montag
geschlossen
di-fr
11 - 24
küche 12 - 14 / 1830 - 22
sa+so
11 - 24
brunch bis 14
kleine Karte bis 1730
abendessen 1830 - 22


heute
04.04
07.04
... hier kommt der heisse Stein
Nachdem unsere Küche in letzter Zeit ihr Augenmerk vermehrt auf den laktosefreien und veganen Zeitgeist und Lebensstil gerichtet hat, möchte sie nun auch den carnivor veranlagten Gästen ein kleines Highlight bereiten mit Filet oder Entrecôte auf dem heissen Stein.

Ein sinnliches und auch gesundes Brutzelerlebnis mit frei wählbarer Garstufe... vorerst letzte Gelegenheit am Mittwoch 1. April.

Gerne nehmen wir auch Reservationen entgegen unter 044 481 62 42


heute Konzertabend mit...
Oeffnungszeiten beachten

Retox / Zaga Zaga / Jolliette
heute ab 20.00
Das grossartige Label Ipecac Records hat kürzlich in Form von Retox Verstärkung erhalten. Das Qualitätslabel um Mike Patton beweist einmal mehr den perfekten Riecher für eine aussergewöhnliche Band. Und eben genau da fängt es an: Vorbei die Zeiten von Rehab und von Detox. Retox heisst die neue Devise, und dieses Credo verfolgen Retox konsequent bis zum Tinitus. Brachial brettert dieses Quartett aus Kalifornien ihren Hardcore - Punk auf die Latten und dem Zuhörer um die Fresse. Ein harter Leckerbissen ohne Zweifel, irgendwo zwischen Blood Brothers, Liars und Millionaire. Retox verkörpern die unbändige Wut, die unsere Zeitalter gerade so beschäftigt. Eine geballte Ladung Kraft entlädt sich da in unser Ohr. Abschliessend sei noch erwähnt, dass Niemand anders als Justin Pearson von The Locust hier ins Micro brüllt. Und seine Message provoziert! Er schreit von unserer verdorbenen Welt, von Gewalt und Zerfall, oder einfach vom 21. Jahrhundert. Rooaaar! Bleibt nur zu hoffen, dass dieses Konzert uns wieder kurz wachrüttelt!

Mit zwei kurzen 25 Minuten Sets werden die beiden Hardcore-Punk Bands Zaga Zaga aus Israel und Joliette aus Mexico dieses musikalische Inferno eröffnen.

Vor den Konzerten werden wir noch den Dokumentarfilm “Records Collecting Dust“ zeigen.

In diesem Film kommen neben Retox’s Justin Pearson auch Jello Biafra, David Yow, Nick Olivieri, Sonny Kay, Mike Watt, Keith Morris und Chuck Dukowski - nebst live Auftritten von Jello Biafra And The Guantanamo School Of Medicine, The Locust und Big Business – zu Wort.

Ein Muss für jeden bekennenden Hardcore Fan!